AKTUELLSTES

15.02.2017: Besucherzahl von 300.000 wurde überschritten

20.10.2015: 200.000. Besucher, 01.05.2014: 100.000. Besucher

Diese hohe Besucherzahl werten wir als Ansporn und Motivation, diese Seite immer wieder aktuell zu halten.

Sitz in Revier Hofkirchen II, Bild. Stefan Buchner

Letzte Aktualisierung : (Bu. St.)

22.07. Krähenjagd, Tag der Vereine- Ortenburg

30.06.2017 Afrikanische Schweinepest in Tschechien aufgetreten

Info siehe unter "Schwarzwild" (linker Rand)

Samstag, 22.07. Tag der Vereine in Ortenburg

Der BJV, Kreisgruppe Vilshofen präsentierte sich am Tag der Vereine in Ortenburg überwältigend:

10 verschiedene Jagdhunderassen wurden präsentiert

Präparate der heimischen Wildtiere wurden ausgestellt

Informationsmaterialien für Kinder und Erwachsene wurden verteilt

die Falknerfamilie Glöckl  stellte sich mit 3 Falken und einem Steinadler

die Jagdhornbläsergruppe trugen diverse Stücke vor

Die Jäger beantworteten sämtliche Fragen zur Jagd, Hege und Naturschutz

Bilder siehe unter Aktionen

Samstag, 22.07. Krähenjagd

Meldungen: HG 3: 15 Krähen, 1 Taube

Dienstag, 18.07.2018: Ehrenvorsitzender Günther Sauer feiert seinen 85. Geburtstag

Die Kreisgruppe Vilshofen gratuliert Ihrem Ehrenmitglied und langjährigem Vorsitzenden Günter Sauer zum 85. Geburtstag

 

Samstag, 22.07.2017

Kreisgruppenübergreifende Krähenjagd

Tipps/ Tricks siehe unter Rubrik "Jagdliche Praxis" linker Rand

 

Samstag, 22.07.2017 10Uhr bis 16 Uhr

Ortenburg, Gelände der Realschule

Die Kreisgruppe präsentiert sich anlässlich des Tages der Vereine:

Jagdhornbläserauftritte,

Hundeschau,

Präparatepräsentation,

Informationsmaterialien,

Beantwortung aller Fragen bzgl. Jagd, Hege, Naturschutz

 

Samstag, 22.07.2017

1. Niederbayerischer Wildlebensraumtag am 22.07 in Aiterhofen (Straubing)  - siehe Flyer unten                

 

Samstag, 26.08. Bockenberg, Bad Abbach

Kreisgruppenschießen

3 x 100m- Sände reserviert von 9 bis 12 Uhr

Laufener Keilerstand reserviert von 9 bis 12 Uhr

Schießkino reserviert von 9 bis 12 Uhr

2 x Tontaubenstände reserviert von 9 bis 12 Uhr

Anmeldung bei Rodler Schos

0171/ 204 77 93 oder 08546 1770

 

Jeden Mittwoch ab 19 Uhr beim Gutsmidl, Alkofen

Jagdhornbläser - Anmeldung bei Markmüller Hubert 

 

Afrikanische Schweinepest in Tschechien aufgetreten

Rundschreiben von Unterer Jagdbehörde

Info von Koordinierungsstelle ASP

siehe unter Rubrik "Schwarzwild" -linker Rand

Anzeige wegen verspäteter Meldung eines Wildunfall

Zeitungsbericht 28.06. im Vilshofener Anzeiger
Zeitung.JPG
JPG Datei [48.9 KB]
Wildunfall-Anzeige.pdf
PDF-Dokument [377.4 KB]

1. Niederbayerischer Wildlebensraumtag am 22.07 in Aiterhofen (Straubing)                  

Einladung an Landwirte, Jäger, Jagdgenossen, Imker, Naturschützer und weitere Interessierte, welche sich engagieren wollen bei der Umsetzung von lebensraumverbessernden Maßnahmen.

 

Die Anmeldedung sollte bis 15.07. erfolgen.

Wildlebensraumtag 2017
Flyer-Wildlebensraumtag 2017.pdf
PDF-Dokument [274.7 KB]

NEUIGKEITEN ZUM WAFFENRECHT

Waffenschrank der Stufe „0“ wird zur Pflicht

Achtung bei Neuanschaffung.

Bereits erworbene Schränke können behalten werden siehe Link.

Sirenen, die Leben retten: Bericht im Vilsh. Anzeiger 29.03.

Bericht im Vilshofener Anzeiger vom 29.03.2017
BJV- KG Vilshofen_ Wildrettersirene.pdf
PDF-Dokument [8.9 KB]

Jagdberater des Landkreis Passau und zweiter Vorsitzender Josef Zitzelsberger mit Marco Wellner von der Raiffeisenbank, Vilshofener Land

Wildretter für 35 € statt 55 € bei Zitzelsberger Josef 08549 8021

Schutz für Rehkitz (älter als 5 Tage), Hase, Fasan beim Mähen; Der Wildretter wird an Motorhaube mittels Magnet befestigt, das Kabel wird in Steckdose eingesteckt, Standlicht muß betätigt werden - es werden Hochfrequenztöne erzeugt, welche das Wild zum flüchten anregen.

Unser Jagdberater und 2. Vorsitzender Zitzelsberger Sepp hat sehr gute Erfahrung damit gemacht; die Wildretter werden mit 20€ von der Kreisgruppe bezuschusst und sind mit 35 Euro bei Zitzelsberger Sepp (08549 - 8021) bestellbar. - Max. 5 Retter pro Revier! - Info siehe Bilder

- Dieses Angebot gilt selbstverständlich nur für Mitglieder des BJV, Kreisgruppe Vilshofen!!

Wildretter
Anwendung Wildretter

Neue Wildwarn- APP: Wuidi-App

Siehe den Link zu Bericht über die neue Wildwarn- App WUIDI- App:

Diese warnt vor gefährlichen Stellen im Straßenverkehr und hilft weiter bei Wildunfällen

https://www.wuidi.de/

Jetzt erhältlich für 5€ bei Zitzelsberger Josef, Alkofen

Schild aus Aluminium, Größe wie DIN A4- Blatt, Dicke ca 3mm kann für 5 € bezogen werden bei 2. Vorsitzendem Zitzelsberger Josef, Alkofen, Unterreit1: 08549 8021

Aluminium- Schild- Größe wie DIN A4- Blatt- Dicke 3mm

Sammelstellen für Wildtierabfälle

Um der Ausbreitung der Afrik. Schweinepest entgegenzuwirken, können ab sofort Wildtierabfälle (Konfiskate) - v.a. Schwarzwildaufbruch und -schwarte, aber auch von allen anderen Wildtierarten (keine Schlachtabfälle) bei unseren Sammelstellen abgeliefert werden.

Zeitraum: von 7:30 bis 18 Uhr oder nach tel. Vereinbarung:

rechts der Donau: Labermeier Franz, Blindham/Neustift - siehe Bilder

links der Donau: Ruppert Antonio, Otterskirchen

Neuer Internetauftritt für Bereich Jagd des Ministeriums für Ernähung, Landwirtschaft und Forsten

Servus Jagdkameraden,

es wurde ein neuer Internetauftritt für den Bereich "Jagd" des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten geschaffen.

 

Alles zum Thema Jagd in Bayern findet man unter www.wildtierportal.bayern.de

 

Hier findet ihr auch die Formulare für die Abschussplanung und die Streckenlisten, sowie relevante Gesetzestexte! 

Besucherzähler