Jägerflohmarkt / Jagdgelegenheiten

Auf dieser Seite möchten wir euch die Möglichkeit geben

- Ausrüstung, die Ihr nicht mehr braucht an den Jäger bzw. die Jägerin zu bringen (bei Waffen natürlich nur mit gültiger Erwerbsberechtigung)

- neue Mitgeherin bzw. Mitgeher zu finden

Hier findet man 

- Gesucht - Gefunden

- Tipps zu allem Möglichen

- Buchtipps

usw...

 

Kontakt:


Stefan-Buchner@t-online.de

 

Jagdgelegenheiten

Jägerflohmarkt

TIPPS

Werner Tuscher stellt in folgendem Seine Rohrfallen vor:

Sehr geehrte Jagdkameraden,

 

Raubwild- und Raubzeugbejagung sind ein effektives Hilfsmittel dem Niederwild zu helfen.

Gerne möchte ich Ihnen hiermit kurz meine Betonrohrfalle vorstellen.

 

Vor nunmehr über 30 Jahren hat einer meiner Brüder eine Betonrohrfalle gekauft, welche heute noch einwandfrei funktioniert. Ich kenne alle Fallensysteme, aber das von Hans Hubner ist, meiner Meinung nach, das ausgeklügelteste System.

 

Viele Schwachpunkte die in diesem Bericht aufgezeigt wurden sind absolut richtig, deswegen möchte ich Ihnen die relativ unbekannte und von mir gebaute Betonrohrfalle, System Hans Hubner, vorstellen. Die meines Erachtens keinen Schwachpunkt der von Ihrem Redakteur aufgezeigt wurde hat.

 

Nun nur kurze Stichpunkte zu den Vorteilen:

  • Die Falle ist mit 2 Mann in max. 1 Std. fertig aufgestellt.
  • Es sind keine peniblen Vorarbeiten erforderlich.
  • Die Falle muss auch nicht exakt waagerecht bzw. höhengerecht stehen.
  • Absacken von einzelnen Rohren ist für diese Falle kein Problem.
  • Verkanten der Schieber ist nahezu unmöglich, da der Auslösemechanismus durch eine starke Feder unterstützt wird.
  • Somit hat Schnee und Eis keine Auswirkung auf die Funktionsfähigkeit der Falle.
  • Auch die Scharfstellung ist denkbar einfach und auch bei Kälte und Eis in weniger als 10 Sek. erledigt.
  • Die Eisenteile Schieber bzw. Deckel und Rohre etc. wurden bewusst nicht verzinkt. Durch den Rost ergibt sich eine wesentlich bessere Integration der Natur. Nur die beiden auslösenden mechanistischen Teile sind in Edelstahl lasergeschnitten gefertigt und garantieren so jahrzehntelang ein zuverlässiges Auslösen der Falle bei einem Druckgewicht von ca. 100 g.

 

Anbei mein Flyer mit einigen aussagekräftigen Fotos des Systems bzw. Aufbaubeispiele, bei denen man auch sehr schön sieht, dass die Falle nicht absolut eben sein muss.

 

Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. Selbstverständlich stehe ich Ihnen auch jederzeit für weitere Auskünfte unter Tel. 0171 7326359 gerne zur Verfügung.

 

Selbstverständlich biete ich zu meinen Betonrohrfallen auch die nötigen Fangkörbe und Schubstangen an. Das tolle an meinen Fangkörben, so finde ich, ist das man sie bei Nichtbedarf auch als Drahtgitterfalle bzw. Kastenfalle bei der nötigen Verblendung verwenden kann und sie sehr fängisch sind. Gerne kann ich Ihnen auch hier noch Fotos zukommen lassen.

 

Auch bin ich sehr gerne bereit,  bei Ihren Kreisgruppenveranstaltungen das Betonrohrfallensystem vorzustellen und mit Ihnen meine Praxiserfahrungen auszutauschen.

 

Waidmanns Heil

Werner Tuscher

 

KONTAKT

Werner Tuscher

Nelkenstraße 33

93326 Abensberg

 

Mobil 0171 732 63 59

mailto werner.tuscher@web.de

Betonrohr- Fallensystem
System Hans Hubner
Flyer_Betonrohrfallen_Tuscher Werner_201[...]
PDF-Dokument [1.5 MB]

Gesucht - Gefunden

Besucherzähler