Jagdhornbläser

Die Jagdhornbläsergruppe der Kreisgruppe Vilshofen gestaltete am 03.Oktober 2016 die Hubertusmesse in der Asamkirche Aldersbach

Jagdhornbläsergruppe wird 55- Ein Grund zum Feiern

Im Jahre 1960 wurde die Bläsergruppe durch Alfred Jünger und Josef Kaltner ins Leben gerufen.

Zehn Jahre später waren es bereits 12 Bläser. In den achtziger Jahren waren es dann sogar 27 Bläserinnen und Bläser.

Landeswettbewerbe und Bundeswettbewerbe waren eine große Herausforderungen für die Bläsergruppe. So konnten national und international viele Gold- und Silbermedaillen errungen werden.

Bei Geburtstagen, Hochzeiten und öffentlichen Veranstaltungen waren die Auftritte jederzeit sehr willkommen und machten die Gruppe bekannt.

Zurzeit ist die Bläsergruppe auf 13 Aktive geschrumpft –

es werden daher junge Bläser dringend gesucht und unterstützt.

Jeden Mittwoch ist Übungsabend im Gasthof Gutsmidl in Alkofen- hier sind Interessierte gerne eingeladen.

Dieses schöne jagdliche Brauchtum sollte bewahrt werden, denn es gehört zur Jagd dazu.

Erst kürzlich konnte die Bläsergruppe das 55 jährige Jubiläum im kleinen Kreise feiern.

Für die tatkräftige Unterstützung möchten sich die Jagdhornbläser bei nachfolgenden Gönnern und Förderern recht herzlich bedanken:

Landrat Franz Meyer, Bürgermeister Vilshofen Florian Gams, Meier Mineralöle, Fliesen Süss, Bürgermeister Hofkirchen Willi Wagenpfeil, Brauerei Aldersbach, Trachten Waldmann, Bad Birnbach, Bürgermeister Eging a. See Walter Bauer, Firma Piske, Trachtenmode Gudrun Zitzelsberger und Bläsergruppen- Senior Ludwig Wanner.

Bläsergruppe am 20.09.2015 in Kirchberg beim Waldbesitzertag
Spende der Volksbank über 250€ überreicht durch Georg Eireiner am 04.12.2015

Bildergalerie- Bläsergruppe

 

Wir gratulieren den Jagdhornbläsern unserer Kreisgruppe zur Goldmedaille, die sie beim Landeswettbewerb in Eggenfelden am 19.05.2012, errungen haben!

Geburtstagsfeier 60er Hubert Markmüller (Bildmitte)

Besucherzähler